Telefon: 02161 - 823 60 70 Mail: huma@huma-gym.de Kontakt HUMA-Flyer

Zweiter Platz für das HUMA!

Letzte Woche nahm das HUMA erneut an den Stadtmeisterschaften im Handball teil. Die Mädchen der WK II traten in Giesenkirchen gegen die Mannschaften des Gymnasiums an der Gartenstraße, Franz-Meyers-Gymnasiums sowie der Bischöflichen Marienschule an.

Ähnlich wie bei den Jungen der WK III brauchte das Team HUMA das erste Spiel, um als Team zusammenzuwachsen. Zwar kennen sich einige über Vereinsspiele, jedoch bei Weitem nicht alle. Leider mussten wir uns gegen das Franz-Meyers-Gymnasium 7:4 geschlagen geben, aber Clara (6a), einer unser jüngsten Spielerinnen, ließ sich davon nicht beeindrucken und lieferte eine sehr überzeugende Leistung im Tor ab! Auch ihre Schwester Martha (7c) war zum ersten Mal für das HUMA-Team im  Einsatz und lieferte eine tolle Leistung auf rechts außen ab. Franka (9a) deckte gegenüberliegend auf links außen ab und zeigte im Vergleich zu letztem Jahr eine spielerisch tolle Entwicklung; sie ist in Bezug auf die Spielerfahrung die Jüngste im Team.

Das zweite Spiele gegen die Bischöfliche Marienschule glich einem Nervenkitzel, denn den Rückstand holte das Team erst in letzter Minute auf und drehte es zu unseren Gunsten (7:6). Willensstärke und Durchsetzungsvermögen brachten vor allem Clara (8a) und Debbie (9b) zum Torerfolg, während Milla (EF) und Hannah (8a) die Abwehr gut dirigierten.

Im letzten Spiel gegen das Gymnasium an der Gartenstraße kam unsere Nichthandballerin Leni (9b), die in den letzten Jahren eine treue Stütze im Tor war, zum Einsatz und zeigte spektakulären Beineinsatz: mit einem (Fast-) Spagat glitt sie manchem Ball entgegen. Nele (9b) überzeugte sowohl mit einer guten Abwehrarbeit als auch Torwürfen und trug wie Merle (EF) zum 9:4-Sieg bei und sicherten den zweiten Platz. Magda (9b), auch seit einigen Jahren dabei, unterstützte verletzungsbedingt ihr Team von der Trainerbank.

An alle einen herzlichen Glückwunsch!

ältere Beiträge